Mittwoch, 15. Juni 2016

RADIO VATIKAN: Österreich: Bischöfe beten für Panorthodoxes Konzil

In Verbundenheit mit der Orthodoxie hat die österreichische Bischofskonferenz zum Gebet für die Vorbereitung und Durchführung der Panorthodoxen Synode aufgerufen. „Die Fürbitte für das Konzil, das am 19. Juni - dem orthodoxen Pfingstfest nach dem Julianischen Kalender - beginnen soll, ist ein Gebot des ökumenischen Miteinanders“, heißt es in der am Ende der Vollversammlung der Bischofskonferenz am Mittwoch in Mariazell veröffentlichten Erklärung. Vor dem Hintergrund der Unsicherheiten rund um das orthodoxe Konzil auf Kreta bitten die österreichischen Bischöfe darum, „dass Einheit und Harmonie als Name der Kirche aufleuchten mögen“.  Radio Vatikan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen