Freitag, 13. März 2015

Salzburg: Papst Franziskus ernennt Salzburger Kirchenhistoriker wiederum zum Ökumene-Berater

Vor kurzem ernannte Papst Franziskus Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler wieder zum Konsultor des Päpstlichen Rates für die Einheit der Christen.

SALZBURG (eds/Leitenberger - 13. 3. 2015) / Der Salzburger Theologe wurde erstmals 2008 von Papst Benedikt XVI. in diese Funktion berufen. Prof. Winkler zählt zu den internationalen Top-Fachleuten für Geschichte und Gegenwart des orientalischen Christentums. Er ist Mitglied des Gesamtvorstands der Stiftung „Pro Oriente“, Vorsitzender der „Pro Oriente“-Sektion Salzburg und Leiter des Salzburger universitären „Zentrums zur Erforschung des christlichen Ostens“ (ZECO) und des „Fachbereichs Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte“. Bereits 2003 wurde er in die gemeinsame Kommission für den offiziellen theologischen Dialog zwischen der römisch-katholischen Kirche und den orientalisch-orthodoxen Kirchen berufen. Weiter auf KIRCHEN.NET

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen