Donnerstag, 26. Februar 2015

KATHWEB: Großerzbischof von Kiew hofft auf Ukraine-Initiative des Papstes




Schewtschuk:
Papst-Appelle an Russland und die Ukraine sowie an die Staatengemeinschaft
könnten viel bewirken -  Kritik an Moskauer Patriarchat und an Putin


Rom, 23.02.2015 (KAP) Der Großerzbischof von Kiew, Swjatoslaw Schewtschuk, hofft auf
eine diplomatische Initiative von Papst Franziskus im Ukraine-Konflikt. Es sei
"sehr zu wünschen", dass Franziskus sich mit einem Brief an die
Staatsoberhäupter Russlands und der Ukraine wende, sagte der Primas der
griechisch-katholischen Kirche in der Ukraine am Montag vor Journalisten in
Rom. Es sei jedoch nicht Aufgabe der ukrainischen Bischöfe, den Papst darum zu
bitten. Dies müssten die betroffenen Staatsoberhäupter selbst tun.




Weiter auf Nachrichten aus der Weltkirche und der Kirche in Österreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen