Donnerstag, 15. Mai 2014

UGKK: AXIOS! AXIOS! AXIOS! Papst Franziskus gründete eine Metropolie der UGKK in Brasilien

Am Sonntag, dem 12. Mai 2014, wurde im Vatikan bekanntgegeben, dass der Heilige Vater Franziskus die bisherige Eparchie des heiligen Johannes des Täufers der UGKK in Brasilien mit dem Sitz in Curitiba zu einer Erzeparchie und zu einem Metropolitensitz erhoben hat. Zum ersten Erzbischof-Metropoliten wurde Seine Exzellenz Volodymyr (Kovbych) ernannt – der bisherige Eparch.



Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass Papst Franziskus eine neue Eparchie der Unbefleckten Empfängnis der Allheiligen Gottesgebärerin der UGKK mit dem Sitz in Prudentopolis gegründet hat, indem er ihr Territorium aus der neugegründeten Johannes-Erzeparchie ausgliederte und sie diesem Metropolitensitz unterordnete. Zum ersten Eparchen der neugegründeten Eparchie wurde S. E. Myron (Mazur) ernannt – der bisherige Weihbischof der Eparchie von Curitiba der UGKK. Weiter auf UGKK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen