Montag, 3. März 2014

Krimkonflikt: Patriarch Kyrill gegen Teilung der Ukraine (Kathweb)

Während
der russische Präsident Wladimir Putin die De-facto-Sezession der
Halbinsel Krim vorantreibt, hat sich der russisch-orthodoxe Patriarch
Kyrill I. am Montag klar für die territoriale Integrität der Ukraine
ausgesprochen. Die Ukraine sei ein Land, das ihm "ganz besonders teuer
im Herzen" sei, sagte Kyrill laut der russischen Nachrichtenagentur
"Interfax". Doch die Existenz der Ukraine als integraler Staat ist in
Gefahr", warnte er. Der politische Konflikt zerreiße auch Menschen
desselben Glaubens.





Die politischen Kräfte seien offenbar unfähig, die Konflikte in
gewaltfreier Weise zu lösen, klagte Kyrill. Die Kirche werde aber keine
Parteinahme für eine Seite vornehmen. Der Patriarch äußerte sich in
einem Appell an Metropolit Onufri, dem kommissarischen Oberhaupt der
ukrainischen Kirche des Moskauer Patriarchats.


Weiter auf kathweb Nachrichten .:. Katholische Presseagentur Österreich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen