Mittwoch, 2. Oktober 2013

Ägypten: Erneut Gewalt gegen Christen (KATH.NET)


Mordanschlag auf koptisch-orthodoxen Bischof
Minia (kath.net/idea) In der mittelägyptischen Provinz Minia mehren sich erneut Anschläge islamischer Extremisten auf die christliche Minderheit. Nachdem am 29. September Häuser und Geschäfte von Christen in der Ortschaft Ezbet Zakariya überfallen und in Brand gesteckt worden waren, wurde einen Tag später ein Mordanschlag auf den koptisch-orthodoxen Bischof Anba Makarios verübt. Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) berichtet, eröffneten Muslime das Feuer auf sein Auto, als er in den Ort Saru fuhr. Weiter auf KATH.NET

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen