Freitag, 2. August 2013

BARTHOLOMAIOS I.: „Ökumenischen Weg des Dialogs und der Einheit fortsetzen“ (PRO ORIENTE)

Istanbul, 02.08.13 (poi) Seinen Wunsch, den „ökumenischen Weg des Dialogs und der Einheit“ fortzusetzen, hat der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., bei einer Begegnung mit einer Delegation der Gemeinschaft von Sant’Egidio betont. Die Mitglieder der Delegation aus Rom, Barcelona und München waren auf ihrem Pilgerweg zu den Stätten des frühen Christentums im Phanar in Istanbul von Bartholomaios I. empfangen worden.

Im Gespräch erinnerte der Patriarch an die zahlreichen Besuche der Gemeinschaft Sant'Egidio bei ihm und an seine Teilnahme am Assisi-Folgetreffen von Neapel 2007, das von Sant’Egidio organisiert wurde. Bartholomaios I. erzählte von seinem brüderlichen Treffen mit Papst Franziskus am 19./20. März in Rom. Am Ende des Treffens schenkte er seinen Besuchern Erinnerungsfotos vom Treffen mit dem Papst und sagte dazu, dass es für ihn das schönste Geschenk sei. PRO ORIENTE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen