Mittwoch, 15. Mai 2013

Erste Gemeinsame Exerzitien für die Ehefrauen von Klerikern des Ordinariats für die Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich


Von 9. bis 11. Mai fanden im Kloster der Gemeinschaft des Hl. Johannes in Marchegg die ersten gemeinsamen Exerzitien für die Ehefrauen der Kleriker des Ordinariats für die Gläubigen des byzantinischen Ritus in Österreich statt.  Insgesamt haben 9 Frauen aus der ukranischen, der rumänischen, und der weiß-russischen griechisch-katholischen Kirche teilgenommen. Leiter dieser Exerzitien unter dem Titel "Komm und folge mir nach" war P. Luc Emmerich CSJ, Prior des Klosters, der auch die ersten gemeinsamen Exerzitien für die Priester des Ordinariats im September 2012 gehalten hatte.  Protosyncellus des Ordinariats Erzpriester Yuriy Kolasa und Subdiakon John Reves leisteten die liturgische Assistenz.  Die Teilnehmerinnen fühlten sich sehr beschenkt von dieser Zeit des Gebetes und der Vertiefung im Glauben und in ihrer Berufung als Ehefrau eines Klerikers und freuten sich darüber, dass für das nächste Jahr wieder Exerzitien geplant sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen