Montag, 18. März 2013

PRO ORIENTE: Ökumenischer Patriarch bei Amtseinführung von Papst Franziskus

Vatikanstadt-Istanbul, 16.03.13 (poi) Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., wird am Dienstag, 19. März, bei der feierlichen Amtseinführung von Papst Franziskus im römischen Petersdom anwesend sein. Es ist das erste Mal seit dem Schisma von 1054, dass ein Ökumenischer Patriarch bei der Amtseinführung eines Papstes präsent ist. Die Pressestelle des Ökumenischen Patriarchats betonte in diesem Zusammenhang, es handle sich um ein „wichtiges Zeichen“ für die Einheit der Christen. Patriarch Bartholomaios I. wird am 19. März von den Metropoliten von Pergamon (Bergama), Ioannis Zizioulas, für Italien, Gennadios (Zervos), und für Argentinien, Tarasios (Anton), begleitet werden. 

Die Delegation des Moskauer Patriarchats bei der Amtseinführung von Papst Franziskus wird von Metropolit Hilarion (Alfejew) von Wolokolamsk, dem Leiter des Außenamts der russisch-orthodoxen Kirche, geleitet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen