Montag, 21. Januar 2013

AXIOS! AXIOS! AXIOS!: Papst Benedikt XVI. erhob das Apostolische Exarchat für die Griechisch-Katholischen Ukrainer in Großbritannien zur Würde einer Eparchie

Vladyka Hlib Lonchyna
Am Freitag, dem 18. Januar 2013, wurde im Vatikan bekanntgegeben, dass Papst Benedikt XVI. das bisherige Apostolische Exarchat für die in Großbritannien ansässigen Ukrainer des byzantinischen Ritus zur Würde einer Eparchie erhoben hat, indem er dieser den Titel „Eparchie der Hl. Familie“ mit dem Bischofssitz in London verlieh. Zum ersten Eparchen ernannte der Heilige Vater den bisherigen Exarchen, Seine Exzellenz Hlib (Lonchyna).
S. E. Hlib wurde am 23. Februar 1954 in einer ukrainischen Familie in Steubenville (USA) geboren. Seine theologische Ausbildung erwarb er in Rom, wo er an der Päpstlichen Universität „Urbanianum“ das Lizentiat in biblischer Theologie machte und am Päpstlichen Orientalischen Institut im Fach Liturgik promovierte.
Im Jahre 1975 trat er in das ukrainische Studitenkloster in der Nähe von Rom ein, wo er 1977 durch die Handauflegung Seiner Seligkeit Yosyf (Slipyi) die Priesterweihe empfing. Eine Zeitlang arbeitete er als Seelsorger in den USA. Im Jahre 1994 kam er zusammen mit seinen Mitbrüdern aus dem Studitenorden in die Ukraine und versah dort verschiedene Dienste.
Im Januar 2002 wurde P. Hlib zum Weihbischof der Eparchie von Lemberg ernannt und am 27. Februar zum Bischof geweiht. Nach einem Jahr bekleidete er das Amt des Apostolischen Visitators für Griechisch-Katholischen Ukrainer in Italien und des Prokurators des Großerzbischofs der UGKK in Rom. Ab März 2004 nahm er zusätzlich die Pflichten des Apostolischen Visitators in Spanien und Irland wahr.
Nach der Ernennung eines neuen Apostolischen Visitators in Italien und Spanien am 7. Januar 2009 wurde S. E. Hlib am 2. Juni desselben Jahres zum Apostolischen Administrator des Exarchats für die Ukrainer des byzantinischen Ritus in Großbritannien ernannt. Zwei Jahre später, am 14. Juni 2011, wurde S. E. Hlib zum Apostolischen Exarchen für die Ukrainer des byzantinischen Ritus in Großbritannien ernannt.
Das Apostolische Exarchat für die Ukrainer des byzantinischen Ritus in England und Wales wurde im Jahre 1957 geschaffen, 1968 wurde seine Jurisdiktion über ganz Großbritannien ausgedehnt. Bemerkenswert ist, dass es sich dabei um die einzige Struktur des orientalischen Ritus im Vereinigten Königreich handelt. UGKK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen