Freitag, 18. Januar 2013

AXIOS! Ägypten: Neues Oberhaupt der koptisch-katholischen Kirche (RADIO VATIKAN)

Die koptisch-katholische Kirche hat ein neues Oberhaupt:Ibrahim Isaac Sidrak, bislang Bischof im ägyptischen Minya. Die Bischöfe der mit Rom verbundenen orientalischen Kirche wählten Sidrak zum Nachfolger des bisherigen Oberhaupts Patriarch Antonios Naguib. Naguib hatte Anfang 2011 einen Schlaganfall erlitten. Die Synode ernannte daraufhin am 6. Februar vergangenen Jahres Bischof Kyrillos Samaan aus Assiut zum Stellvertreter. Die Entscheidung für Ibrahim Isaac Sidrak erfolgte nach Angaben des arabischen Nachrichtenportals „Abouna.org“ bereits am Dienstag. 

Sidrak leitete von 1990 bis 2001 das Kairoer Priesterseminar Maadi, bevor er 2002 zum Pfarrer der koptischen Kathedrale von Kairo und im selben Jahr zum Bischof von Minya ernannt wurde. Zuvor studierte er Philosophie und Theologie in Kairo und Rom. Die koptisch-katholische Kirche zählt nach Schätzungen 170.000 Mitglieder. Größte christliche Gemeinschaft in Ägypten sind die Koptisch-Orthodoxen. Deren Anteil unter den 80 Millionen Einwohnern wird mit fünf bis zwölf Millionen angegeben. Radio Vatikan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen