Freitag, 23. November 2012

Українська Греко-Католицька Церква: Über die 58. Session der Bischofssynode des Großerzbistums von Kiew und Halych der UGKK


Die 58. Session der Bischofssynode des Großerzbistums von Kiew und Halych der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche fand am 19./20. November 2012 im Exerzitien- und Besinnungszentrum der Erzeparchie von Lemberg der UGKK in Brukhovychi (bei Lemberg) statt.
An den Sitzungen der Synode nahmen alle Bischöfe des Großerzbistums von Kiew und Halych der UGKK, sowie Archimandrit Serhiy (Haiek), der Apostolische Visitator für die griechisch-katholischen Gläubigen in Weißrussland, teil.
Seine Seligkeit Sviatoslav berichtete den Anwesenden bei der Eröffnung der Synode über die Teilnahme unserer Kirche an der Päpstlichen Synode. Seine Eminenz Bohdan (Dziurakh) erzählte über die Vorbereitung zur feierlichen Ernennung des seligen Märtyrers Volodymyr Pryimas zum Patron der Laien der UGKK. Die Synodenteilnehmer wurden über die Rechtsakte des Parlaments, des Ministerkabinetts und der Präsidialverwaltung der Ukraine informiert, welche das religiöse Leben betreffen.
Für die Vertiefung ins Hauptthema der vorigen Session der Synode des Großerzbistums – des Lebens des Priesters in der Pfarrei – wurde ein Zwischenbericht der Arbeitsgruppe für die Bearbeitung der Seelsorgeinstruktion „Der gute Hirte“ angehört, der von P. Volodymyr Zhdan, dem Vorsitzenden dieser Arbeitsgruppe, verfasst wurde.
Ein beträchtlicher Teil der Sitzungen der Synode wurde der Bearbeitung der synodalen Dokumente gewidmet, und zwar: dem Dokument über die Pfarrvisitation durch den Bischof, vorgestellt von S. E. Taras (Senkiv); der „Satzung für die Pfarreien“, vorgestellt von S. E. Dmytro (Hryhorak); den „Normen der Zelebration der Göttlichen Liturgie“ und dem „Katechetischen Ratgeber des Großerzbistums von Kiew und Halych der UGKK“, welcher ganz ratifiziert wurde. Ebenfalls bestätigte die Synode eine einjährige Prüfungszeit für das „Statut über den Ablauf der Vorbereitung und der Erörterung der synodalen Dokumente“. Der Entwurf der Pastoralbotschaft „Sonntag – der Tag des Herrn“, welcher von S. E. Yaroslav (Pryriz) vorgestellt wurde, wurde in erster Lesung angenommen.

Weiter auf Українська Греко-Католицька Церква: Über die 58. Session der Bischofssynode des Großerzbistums von Kiew und Halych der UGKK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen