Sonntag, 11. November 2012

KATHPRESS: Moskauer Patriarch Kyrill I. im Heiligen Land

Kirchlich-religiöse Visite, doch auch Begegnungen mit dem israelischen Präsidenten Shimon Peres, dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas und dem jordanischen König Abdullah II. vorgesehen

Kiril I in Jerusalem

 

Jerusalem, 10.11.2012 (KAP) Der Moskauer Patriarch Kyrill I. ist am Freitag zu seinem ersten Besuch als Patriarch im Heiligen Land eingetroffen. Wie die Stiftung Pro Oriente am Samstag berichtete, wurde er am Jaffa-Tor der Jerusalemer Altstadt von den Oberhäuptern der christlichen Kirchen in der Heiligen Stadt, mit dem orthodoxen Patriarchen Theophilos III. an der Spitze, feierlich empfangen. Auch der lateinische Patriarch Fouad Twal war anwesend.

Im Verlauf seines Besuchs wird Kyrill I. weiters mit dem israelischen Präsidenten Shimon Peres, dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas und dem jordanischen König Abdullah II. zusammentreffen. Vorgesehen sind auch ein Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte "Yad Vashem" und die Präsentation der hebräischen Ausgabe des von Kyrill I. verfassten Buches über "Freiheit und Verantwortung".

Der Hauptakzent liegt aber auf der Pilgerfahrt auf den Spuren Jesu und auf dem vom orthodoxen Kirchenrecht vorgesehenen "brüderlichen Besuch" beim orthodoxen Patriarchen von Jerusalem.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen