Sonntag, 28. Oktober 2012

KATHWEB: Kopten-Papst Shenouda posthum mit Kardinal-König-Preis geehrt


Wien (KAP) Der im Frühjahr verstorbene Kopten-Patriarch Shenouda III. ist posthum mit dem Kardinal-König-Preis 2012 ausgezeichnet worden. Der koptisch-orthodoxe Bischof für Österreich, Anba Gabriel, nahm die mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro verbundene Ehrung am Samstagabend bei einem Festakt vor zahlreichen Spitzenvertretern der christlichen Kirchen und der ägyptischen Botschaft in der koptisch-orthodoxen Kathedrale in Wien-Donaustadt entgegen. Das Preisgeld wird für das neue Wiener theologische "Pope Shenouda-College" zweckgewidmet, das bis in seine letzten Lebenstage ein Lieblingsprojekt Shenoudas war. Ursprünglich sollte der Preis der Kardinal-König-Stiftung persönlich an Patriarch Shenouda III. übergeben werden. Sein Tod am 17. März durchkreuzte diese Pläne.

WEITER

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen