Montag, 29. Oktober 2012

In wenigen Tagen "Das 6. Lopreis Forum: die Göttliche Liturgie"

In wenigen Tagen ist es soweit!  Das 6. Lobpreisforum am Samstag, 3. November in Wörgl (Tirol) widmet sich den Traditionen des Byzantinischen Ritus.

„Die Göttliche Liturgie“ ist Thema des 6. Lobpreisforums am Samstag 3. November von 13.30 bis ca. 20.00 Uhr im Tagungshaus Wörgl.
In zahlreichen Workshops können die TeilnehmerInnen verschiedene Aspekte der ostkirchlichen Tradition kennenlernen. Ziel ist es am Abend eine Byzantinische Vesper zu gestalten. Die musikalische Leitung dieses Teiles liegt bei Georg Bleyer vom Johannes- Chrysostomos- Chor Innsbruck.



In einem weiterer Workshop werden die Grundlagen der Ikonenmalerei vermittelt, theologisch Interessierte können sich in einem „Crash-Kurs ostkirchliche Theologie und Spiritualität“ weiterbilden. Dietmar Fuchshuber vom Ikonenmalkreis Innsbruck, P. Andriy Rak C.Ss.R. sowie Mirella und John Reves vom Byzantinischen Gebetszentrum St. Markus/Salzburg werden durch diese Workshops begleiten. 


Besonders eingeladen wird zur Vesper ab 18.00 Uhr und zur abschließenden Eucharistiefeier ab 19.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl.
Um ausreichend Notenmaterial und eine gute Jause vorbereiten zu können, wird um eine Anmeldung bis 29.10.2012 unter http://www.johannesgebetskreis.at/cms/index.php?page=408 oder unter 0664/1635105 gebeten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen